Velo-Tagestour mit E-Bikes

Velo-Tagestour mit E-Bikes

Am 31. August treffen sich um 8.30 Uhr 27 Teilnehmer bei schönstem warmem Wetter für die heutige Velotour. Sie führt uns über Berken und Bannwil nach Oensingen, wo im Cafe Knaus Kaffee und Gipfeli winken.

Nach der Stärkung radeln wir weiter den steilen Weg hinauf bis unterhalb des Waldes. Nun radeln wir auf dem Panorama-Weg mit toller Aussicht ins Mittelland und die Alpen durch ländliches Gebiet mit kleinen Dörfern Richtung Wolfisberg, Rumisberg nach Attiswi. Verschwitzt erreichen wir um die Mittagszeit die ehemalige Papierfabrik Attisholz, wo wir eine Pause zum Essen einschalten. Einige haben Lunch mitgenommen, den sie an der Aare geniessen, andere gehen in die Kantine 1881.

Nach dem wohlverdienten Mittagessen zeigt das Thermometer gegen 30 Grad an und Christine entschliesst sich, den Weg der Aare entlang nach Wangen bis zum Restaurant Oberli einzuschlagen. Dort können wir unseren Durst noch einmal stillen. Schade haben wir die Badehosen nicht dabei –  eine Abkühlung in der Aare wäre einfach toll gewesen. Nun nehmen wir die letzte Etappe unter die Räder nach Heimenhausen und Wanzwil  bis nach Herzogenbuchsee, wo wir uns  verabschieden.

Ein herzliches Dankeschön an Christine Gasser und Aschi Minder !

Ich staune immer wieder, wie schön und vielfältig unsere nähere Heimat ist. Und es lohnt sich, diese zu Fuss oder per Velo zu erkunden.

Heinz und Heidi

Nach oben