Hauptversammlung NF Herzogenbuchsee (26.02.2019)

Hauptversammlung NF Herzogenbuchsee (26.02.2019)

Aus der Neuen Oberaargauer Zeitung vom 13.02.2019

Die diesjährige Jahresversammlung fand Ende Januar im Restaurant Kreuz in Oberönz statt. Die Vereinsmitglieder wurden vor der eigentlichen Sitzung zu einem Nachtessen eingeladen. Der Präsident begrüsste die Anwesenden und im Speziellen acht neue Mitglieder. Austritte waren keine zu verzeichnen. In einer Zeit, in der bei den Vereinen eher ein Mitgliederrückgang festzustellen ist,
sei diese Entwicklung und der Mitgliederbestand von neu 66 Personen sei sehr erfreulich.

Herzogenbuchsee Im Zusammenhang mit der geplanten Teilsanierung der Küche vom vereinseigenen Naturfreundehaus “Sunneschyn” auf der Wäckerschwend stellte ein vom Vorstand zugezogener Baufachmann und Berater das Projekt vor. Zur Diskussion stand, ob jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt eine Geschirrwaschmaschine eingebaut werden soll, was die
veranschlagten Umbaukosten um CHF 4’000 erhöht. Nach reger Diskussion wurde abgestimmt und mit nur vier Gegenstimmen hat sich die Versammlung für die Variante mit Geschirrwaschmaschine entschieden. Dieser Entscheid und die neue Küche kommen auch allen zu Gute, die das Naturfreundehaus für Anlässe mieten. Das Haus wurde im Geschäftsjahr sehr gut vermietet und für
dieses Jahr sind bereits viele Buchungen vorhanden.

Die Eröffnung vom Sunneschyn-Beizli im Naturfreundehaus auf der Wäckerschwend ist zum Geheimtipp geworden. Der Hausverwalter führt dieses Beizli seit 2018 und ist von der grossen Anzahl Gäste überrascht. Von April bis Dezember ist jeweils am ersten Freitag im Monat von 18 Uhr bis 24 Uhr offen. Es hat gegrillte Bratwürste und ein Sunneschyn-Plättli im Angebot oder der
Hausverwalter lädt zu Themenabenden wie Fondue- oder Raclette-Plausch ein. Dazu gab es auch schon musikalische Unterhaltung als Supplement.

Die Tourenleiterin berichtete über die verschiedenen Aktivitäten des Vereins. Das Programm ist auch im 2019 sehr abwechslungsreich und bietet für alle Ansprüche und Bedürfnisse etwas Passendes. Geführte Wanderungen, Bergtouren, Schneeschuhtouren und Velofahren zählen zu den beliebten Anlässen. Im Haus „Sunneschyn“ auf der Wäckerschwend ist das traditionelle Open-Air
Kino im August einer der Höhepunkte, nebst geselligem Beisammensein beim Clousehöck, Bräteln oder Jassen und Spielen. Gäste sind stets willkommen.

Mit dem Anlass zum Thema Natur und Integration “zäme ungerwägs si” will der Verein auch im 2019 einen Beitrag zur Integration leisten und mit Flüchtlingen, die in Herzogenbuchsee zu Hause sind, einen Tag mit Wandern, Spielen, Essen und Zusammensein verbringen.

Besuchen Sie die Homepage www.nfhb.ch und erkunden Sie das interessante und vielseitige Angebot. Der Verein freut sich auf neue Mitglieder – Familien mit Kindern sind herzlich willkommen.

Marianne Glutz

Schreibe einen Kommentar

Nach oben